Denunziation


 Vom edlen Propheten (sa.): ”Wisst ihr, was Denunziation bedeutet? Denunziation bedeutet, dass man die Worte eines Menschen an einen anderen weitergibt, um die Beziehung zwischen diesen beiden Menschen zu verschlechtern.”

(Nahjul-l-Fadahe Hadith 30; Al-Sunanu-l-Kubra, Bd. 10, S- 247)


 In einem Ausspruch von Imam Ali (as.) heisst es: ” Die schlechteste und hässlichste Ehrlichkeit ist die Denunziation.”

(Guraru-l-Hikam)


 Vom edlen Propheten des Islam heisst es: ”Ehrlich zu sein bei der Denunziation ist eine schändliche und hässliche Tat.”

(Wasa’il al-Shia, Bd. 12, S. 252)


 Imam Ali (as.) sagt: ”Die Denunziation ist eine schlechte Tat, und sie ist die Gewohnheite derjenigen, die die Religion aufgegeben haben.”

(Gurar al-Hikam)


 In einem Ausspruch heisst es vom edlen Propheten (sa.): ”Soll ich euch denn nicht auf die Schlechtesten unter euch aufmerksam machen?” Es wurde gesagt: ”Doch warum nicht, o Gesandter Gottes.” Daraufhin sprach der Prophet (sa.): ”Diejenigen, deren Tat die Denunziation ist, schaffen in den Beziegungen zwischen Freunden Distanz, und sie entdecken auch einen Mangel in denjenigen, die keine Sünder sind.”

(Usul al-Kafi, Bd. 2, S. 368; Mizan al-Hikmat)


 Vom edlen Propheten ist folgender Spruch überliefert: ”Wenn der Denunziant etwas erzählt, lügt er. Und wenn man ihn etwas erzählt, wiedersprcht er dem, was man erzählt. Das genaue Kennzeichen des Lügners ist, dass er ein Denunziant ist, und zu denunzieren ist seine große Eigenschaft.”

(Bihar al-Anwar, Bd.1, S. 122)


 Imam Ali (as.) sagte: ”Zuverlässigkeit und Denunziation kann man nicht zusammen sehen.”

(Gurar al-Hikam)


 Ausspruch des Propheten des Islam (sa.): ”Enthaltet euch der Denunzianten oder haltet euch der Hässlichkeit der Denunziation fern.”

(Kanzu-l-’ummal, Bd. 3, S.654)


 Von Imam Ali (as.) sind folgende Worte überliefert: ”Halte dich vom Denunzianten fern, weil er die Saat der Feindschaft verteilt, und das hält von Gott und den Menschen fern.”

(Gurar al-Hikam)


In einer Überlieferung von Imam Sadiq (as.): ”In Wahrheit ist die Denunziation die größte Zauberei, weil dadurch zwischen guten Freunden Feindschaft und Distanz geschaffen wird die zu Blutvergießen und zur Zerstörung von Häusern führt und die Achtung zwischen Menschen schwinden lässt. Der Denunziant ist der schlechteste Mensche auf Erden.”

(Biharu-l-anwar, Bd. 63, S. 21)


 Imam Ali (as.) sprach:”Die Bestrafung im Grab ist das Ergebnis von Denunziation, übler Nachrede und Lügen.”
auch sagte er: ”Die Strafe im Grab ist die Folge von Denunziation.”
(Scheich Saduq, ‘llal as-Sara’i, Bd. 1, S. 308; Wasa’il as-Shia, Scheich Horr ‘Amoli, Bd. 1, S. 339)


 Vom Propheten ist überliefert: ”Das Lügen ist eine schlechte Eigenschaft, und Denunzieren verstärkt die Strafe des Grabes.”

(Kanzu-l-A’mal, Bd. 3, S. 619)


 Imam Baqir (as.) sagte:”Das Paradies ist für die Denunzianten verboten.”
(Usul al-Kafi, Bd. 2, S. 369)
 

 Von Imam Ali (as.) überliefert: ”Denunziation muss abgelehnt werden, egal ob sie zutrifft oder nicht.”

(Gurar al-Hikam)


 Imam Ali (as.) sprach: ”Jeder, der dir die Worte der anderen erzählt, erzählt den anderen deine Worte.”

(Gurar al-Hikam)


 Imam Sadiq (as.) sagte: ”Jeder, der bei dir denunziert, der denunziert auch dich bei anderen.”

(Biharu-l-anwar, Bd. 75, S. 230)


 In den Überlieferungswerken gibt es eine Erzählung, wonach jemand einen Brief an Imam Ali (as.) schrieb, in dem er jemanden denunzierte. Daraufhin entgegnete ihm der Imam:”Wenn das, was du geschrieben hast, richtig ist, hassen wir dich; und wenn das, was du geschrieben hast, gelogen ist, bestrafen wir dich, und wenn du deine Tat bereuen möchtest, werden wir deine Reue annehmen.” Darauf gab ihm dieser Mann zur Antwort, dass er bereut.

(Biharu-l-anwar, Bd. 72, S. 270)
Zugriffe: 2874