Armut

Imam Jafar as Sadiq (a.) sagte:
“Armut ist wie ein versteckter Schatz bei Gott, so wie der Märtyrertod. Gott gewährt ihn nur den Gläubigen, die Er liebt.”
Imam Jafar as Sadiq (a.) sagte:
“Nichts ist schädlicher für einen Gläubigen, als der Reichtum den her besitzt. Noch schlimmer ist jedoch, wenn jemand kommt, damit er um die Hand deiner Tochter anhält, und du ihn wegschickst und sagst: “Ich lasse nicht zu, dass er meine Tochter heiratet, da er kein Reichtum besitzt.”
Der Gesandte Allahs (s.) sagte:
 “Es gibt zwei Arten von Armut: Armut in dieser Welt und Armut im Jenseits. Armut in dieser Welt ist eine Folge von Reichtum im Jenseits. Reichtum in dieser Welt ist eine Folge von Armut im Jenseits, was dem Untergang entspricht.”
Der Prophet (s.) betete:
 “O Allah! Bitte gewähre Muhammad und seiner Familie Keuschheit und (ausreichende) Versorgung (des täglichen Brot) und gewähre den Feinden von Muhammad und seiner Familie erheblichen Reichtum und eine Fülle an Kindern.”

 

Der Prophet (s.) sagte:
 “O Allah! Bitte lasse mich in Armut leben, in Armut sterben, und mit den Armen im Jenseits versammelt werden.”
Der edle Prophet #bismillah# sagte:
 „Wenn jemand den   Thronvers beim Verlassen des Hauses   rezitiert, so wird Allah 70.000 Engel   damit beauftragen Istighfaar zu machen                                        (Um Vergebung bitten), und darauf wird seine Armut weggenommen.”

Was ist Armut?”

Imam Hussein (a.) antwortete:

 “Hoffnungslos und habgierig zu sein.”

(Bihar-l-Anwar, vol. 78, p. 102)


Imam Jaa’far as-Sadiq (a) sprach: “Ich versichere, dass derjenige, der sparsam ist, niemals arm wird.”

(Bihar al-Anwar, Band 71, S. 346)


Imam Hassan sagte:
Der beste Reichtum ist Genügsamkeit und die schlimmste Armut ist Unterwürfigkeit gegenüber anderen als Allah.
Bihar ul Anwar,T.78,s.113
Imam Ali sagte:
“Es gibt niemanden, der mit dem Quran zusammen sitzt, ohne dass sich etwas mehrt oder vermindert , wenn er fertig ist:
Er wird eine Mehrung an Rechtleitung erlangen und eine Verminderung an Blindheit. So wisset, dass niemandem Armut bleibt nach dem Zusammensitzen mit dem Quran, und niemandem ein Reichtum vor dem Zusammensitzen mit dem Quran”.
Al-Hayat, Teil 2, S. 101
Imam Ali (as.) sagte:
“Heile Armut mit Nächstenliebe und Großzügigkeit.”

[al-Khisal, p. 9, no. 22]

Zugriffe: 2960